Öffentliche Ausschreibungen

Jagdverpachtung

Die Jagdgenossenschaft Edermünde- Besse mit ihrem Gemeinschaftsjagdbezirk und die Waldgenossenschaft Edermünde – Besse mit ihrem Eigenjagdbezirk verpachtet zum 01.04.2011 ihre Niederwildjagd auf die Dauer von 10 Jahren. Bejagbare Fläche ca. 880 ha davon ca 35 ha Wald im Gemeinschaftsjagdbezirk sowie 335 ha im Eigenjagdbezirk. Vorkommende Wildarten: Reh- und Schwarzwild als ständiges Wechselwild. Durchschnittliche Abschüsse der beiden Reviere ca. 60 St. Rehwild und 15 St. Schwarzwild. Zwischen der Jagdgenossenschaft und der Waldgenossenschaft ist vereinbart das getrennte Angebote abgegeben werden sollen. Die Reviere sollen jedoch zusammen an max drei Jagdpächter verpachtet werden. Schriftliche Gebote sind in einem verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Jagdverpachtung Besse“ bis zum 31.10.2010 an den Jagdvorstand Herrn Otto Wicke, Mittelgasse 15, 34295 Edermünde Besse, Telefon 05603 / 2791 oder an den Waldvorstand Herrn Willy Leidheiser, Rundstr 32, 34295 Edermünde – Besse Telefon 05603 / 27 66 zu richten. Die Jagdgenossenschaft und die Waldgenossenschaft behalten sich die Erteilung des Zuschlages ausdrücklich vor und sind weder an das Höchstgebot gebunden zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Der Jagdvorstand Otto Wicke / Der Waldvorstand Willy Leidheisser

Kontaktperson

Name: Jagdvorstand Herrn Otto Wicke
Straße: Mittelgasse 15
PLZ / Ort:
E-Mail: info@kartoffel-wicke.de


« zurück