Öffentliche Ausschreibungen

Jagdrevier in Rhön-Grabfeld, nördliches Unterfranken

Zum 01.04.2012 wird das landschaftlich reizvolle Jagdrevier Höchheim durch die Jagdgenossenschaft neu verpachtet. Das Revier umfasst ca. 480 ha, davon 42 ha Wald. Vorläufiges Ausschreibungsende ist der 15.01.2012. Zu bejagen sind Niederwild, Rehwild und Schwarzwild.

Kontaktperson

Name: Hermann Koch
Straße: Golmuthhäuser Str. 27
PLZ / Ort: 97633 Höchheim
Telefon: 09764 / 236
E-Mail: hartmann.thomas@vr-web.de


« zurück