Öffentliche Ausschreibungen

Jagdverpachtung Jagdbezirk Neidenbach-Ost/Usch und Jagdbezirk Neidenbach-West

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Neidenbach-Ost/Usch und des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Neidenbach-West, Verbandsgemeinde Kyllburg, Eifelkreis Bitburg- Prüm, wird ab dem 01.04.2012 auf die Dauer von 8 Jahren neu verpachtet. Bei dem Jagdbezirk Neidenbach-Ost/Usch handelt es sich um ein Hochwildrevier in einer Größe von ca. 747 ha, davon ca. 337 ha Wald, ca. 339 ha Feld und ca. 71 ha befriedete Fläche. Bei dem Jagdbezirk Neidenbach-West handelt es sich ebenfalls um ein Hochwildrevier in einer Größe von ca. 310 ha, davon ca. 110 ha Wald, ca. 174 ha Feld und ca. 26 ha befriedete Fläche. Folgende Abschusspläne wurden für die letzten Jahre festgesetzt und erfüllt: Jagdjahr 2008/2009: Rotwild frei 2 Männlich / 3 Weiblich; Erfüllt: 1 Männlich / 2 Weiblich Rehwild frei 20 Männlich / 25 Weiblich Erfüllt: 28 Männlich / 22 Weiblich; Abschuß Schwarzwild 23 Jagdjahr 2009/2010: Rotwild frei 3 Männlich / 3 Weiblich; Erfüllt: 1 Männlich / 4 Weiblich Rehwild frei 48 Männlich / 54 Weiblich Erfüllt (festgesetzt für 3 Jahre (bis 31.03.2012)): 24 Männlich / 17 Weiblich; Abschuß Schwarzwild 7 Jagdjahr 2010/2011: Rotwild frei 3 Männlich / 3 Weiblich; Erfüllt: 3 Männlich / 3 Weiblich Rehwild Erfüllt: 25 Männlich / 23 Weiblich; Abschuß Schwarzwild 31 Da beide Jagdbögen (Jagdbezirk Neidenbach-West und Jagdbezirk Neidenbach-Ost/Usch) von einem Pächter angepachtet waren, liegen keine Abschusszahlen getrennt nach den einzelnen Jagdbezirken vor. Die Verpachtung erfolgt im Wege der öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Gebote. Die Gebote sind schriftlich, in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Jagdverpachtung Neidenbach-Ost/Usch“ oder „Jagdverpachtung Neidenbach-West“ bis spätestens Mittwoch, 29.02.2012, 12:00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kyllburg, Zimmer 12, Marktplatz 8, 54655 Kyllburg, einzureichen. Den Geboten ist eine Bescheinigung der zuständigen Behörde über die Jagdpachtfähigkeit beizufügen. Mit der Abgabe des Pachtangebotes gelten die Pachtbedingungen als anerkannt. Die Jagdpachtbedingungen liegen ab sofort bis 29.02.2012 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kyllburg, Zimmer 12, Marktplatz 8, 54655 Kyllburg, zur Einsicht aus. Sie können während dieser Zeit auch unter folgender E-Mail-Adresse angefordert werden: weiers.a@kyllburg.de Die Öffnung der Gebote erfolgt am 29.02.2012 in einem öffentlichen Termin um 12:00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kyllburg. Die Verpächterin behält sich den Zuschlag vor und ist weder an das Höchstgebot, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Die Bieter bleiben vier Wochen an ihr Gebot gebunden. Die Besichtigung des Jagdreviers ist nach vorheriger Vereinbarung mit dem Jagdvorsteher Christof Dillenburg, Bachstr. 14, 54657 Neidenbach, Handy: 0160-4741876 möglich. Neidenbach/Usch, den 10.01.2012 Christof Dillenburg, Jagdvorsteher

Kontaktperson

Name: Verbandsgemeindeverwaltung Kyllburg/Jagdgenossenschaft Neidenbach/Usch
Straße: Marktplatz 8
PLZ / Ort: 54655 Kyllburg


« zurück