Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibung Jagdverpachtung

Die Jagdgenossenschaft der Stadt Bad Breisig verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Wege der öffentlichen Ausschreibung durch Einholung schriftlicher Gebote den gemeinschaftlichen Jagdbezirk Bad Breisig 3 auf die Dauer von 9 Jahren. Die Größe des Jagdreviers beträgt 350 ha, die befriedete Fläche ca. 30 ha, die bejagbare Fläche beträgt somit ca. 320 ha. Diese Fläche gliedert sich in ca. 195 ha Waldfläche und ca. 125 ha Feldfläche. Der Pachtpreis bezieht sich auf die Gesamtgröße des Jagdreviers als Pachtsache. Es handelt sich um ein Niederwildrevier. Die Gebote sind bis zum 16. Juli 2012 um 12.00 Uhr in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort „Jagdpachtangebot JB Bad Breisig 3“ beim Jagdvorsteher Herrn Bürgermeister Bernd Weidenbach, Bachstraße 11, 53498 Bad Breisig, einzureichen. Dem Pachtangebot ist die Bestätigung der Jagdpachtfähigkeit beizufügen. Es werden keine Angebote berücksichtigt, die eine Wildschadenersatz- Deckelung beinhalten. Der Vorstand der Jagdgenossenschaft Bad Breisig behält sich den Zuschlag vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Die Pachtbedingungen liegen zur Einsichtnahme in der Zeit von Montag, dem 02. Juli 2012 bis Freitag, dem 13. Juli 2012 einschließlich im Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig, Bachstraße 11 (Rathaus), innerhalb für den Publikumsverkehr üblichen Dienststunden montags bis mittwochs 08.00 bis 17.00 Uhr donnerstags 08.00 bis 19.00 Uhr freitags 08.00 bis 12.00 Uhr öffentlich aus. Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Herr Caspers (Tel. 02633/4568-46) zur Verfügung. Bad Breisig, den 22. Juni 2012 Der Vorstand der Jagdgenossenschaft Bad Breisig gez. Bürgermeister Bernd Weidenbach Jagdvorsteher

Kontaktperson

Name: Herr Caspers
Straße: Bachstraße 11
PLZ / Ort: 53498 Bad Breisig
Telefon: 02633/4568-46
E-Mail: marcel.caspers@bad-breisig.de


« zurück