Öffentliche Ausschreibungen

JAGDVERPACHTUNG Hochwildrevier in der Vulkaneifel

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Bettenfeld / Vulkaneifel (Jagdbogen I - III) wird mit Wirkung vom 01.04.2013 auf die Dauer von 10 Jahren neu verpachtet. Gebote können für den einzelnen Jagdbogen oder für mehrere Jagdbögen abgegeben werden. Größe der Jagdbogen: Jagdbogen I: ca. 532 ha, davon ca. 340 ha Wald, ca. 188 ha Feld u. ca. 4 ha befriedete Fläche Jagdbogen II: ca. 792 ha, davon ca. 364 ha Wald, ca. 404 ha Feld u. ca. 24 ha befriedete Fläche Jagdbogen III: ca. 306 ha, davon ca. 116 ha Wald u. ca. 190 ha Feld Das Jagdrevier liegt im Kerngebiet des Rotwildbewirtschaftungsbezirkes Daun-Wittlich. Vorkommende Wildarten: Rotwild, Rehwild, Schwarzwild und sonstiges Niederwild. Die Verpachtung erfolgt im Wege der freihändigen Vergabe durch Einholung schriftlicher Gebote. Die Gebote sind bis spätestens Freitag, 01.03.2013, 11.00 Uhr, im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Angebot Jagdverpachtung Bettenfeld Jagdbogen I, II bzw. III" bei der Verbandsgemeindeverwaltung, 54531 Manderscheid einzureichen. Der Gemeinderat bzw. der Jagdvorstand behält sich die Erteilung des Zuschlages ausdrücklich vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Weitere Informationen und Pachtbedingungen: Verbandsgemeindeverwaltung Manderscheid, Tel. 06572-9215-32 (Frau Bros). Revierbesichtigungen sind nach vorheriger Absprache mit Herrn Jagdvorsteher Reinhold Meuers, Tel. 06572 – 4302 bzw. mit Herrn Revierförster Peter Esser, Tel. 06572 - 932656 möglich.

Kontaktperson

Name: Jagdgenossenschaft Bettenfeld
PLZ / Ort: 54533 Bettenfeld
Telefon: 06572-4302
E-Mail: rmeuers@t-online.de

Dateien:
Datei: Lageplan Einteilung Jagdbogen.pdf
Beschreibung: Lageplan


« zurück