Öffentliche Ausschreibungen

Jagdrevierverpachtung Lohra II

Öffentliche Ausschreibungen Jagdverpachtung der Jagdgenossenschaft Lohra/Jagdbezirk II im Landkreis Marburg/Biedenkopf / Hessen. Die Jagdgenossenschaft 35102 Lohra, Landkreis Marburg/Biedenkopf verpachtet im Wege der öffentlichen Ausschreibung durch Einholung schriftlicher Angebote ihren gemeinschaftlichen Jagdbezirk ab dem 01.04.2014 für die Dauer von 10 Jahren. Die bejagbare Fläche ist 481 ha groß, davon sind ca. 50% Waldanteil. Es handelt sich um ein Niederwildrevier im Lahn/Dill Bergland .Das Revier ist frei von Maisanbau, frei von Windparkflächen und ist nach 40jähriger Verpachtung durch den plötzlichen Tod unseres Pächters neu zu verpachten. Die schriftlichen Gebote sind bis spätestens 31.07.2013 im verschlossenen Umschlag mit vollständiger Anschrift des Bieters und der Aufschrift „Jagdverpachtung Lohra“ zu kennzeichnen und beim Jagdvorsteher Manfred Kranz, Zum Hachenbach 8, 35102 Lohra, abzugeben bzw. zu übersenden. Eine Besichtigung des Reviers ist nach vorheriger Absprache mit dem Jagdvorsteher nicht nur möglich, sondern auch erwünscht.Ein Expose des Jagdreviers Lohra II ist unter der Interseite der Gemeinde Lohra www.lohra.de/Startseite einzusehen. Die Jagdgenossenschaft behält sich den Zuschlag vor und ist weder an das Höchstgebot noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Für weitere Fragen oder Auskünfte steht Ihnen der Jagdvorsteher Manfred Kranz unter der Telefonnummer 06462/6802 nach 21.00 Uhr zur Verfügung.

Kontaktperson

Name: Manfred Kranz
Straße: Zum Hachenbach 8
PLZ / Ort: 35102 Lohra
Telefon: 06462/6802
E-Mail: manfred-kranz@web.de


« zurück