Öffentliche Ausschreibungen

Verpachtung des Eigenjagdbezirkes Schweisfurth in Hilchenbach-Dahlbruch

Die Stadt Hilchenbach verpachtet im Wege der öffentlichen Ausschreibung durch Einholung schriftlicher Angebote den Eigenjagdbezirk Schweisfurth ab dem 01.04.2014 für die Dauer von 10 Jahren. Die bejagbare Fläche ist 139 ha groß, davon sind ca. 93 % Waldanteil. Es handelt sich um ein Niederwildrevier mit Reh- und Schwarzwild. Der jährliche Abschuss beträgt 10 Stücke Rehwild. Der Eigenjagdbezirk liegt im nördlichen Siegerland. Die schriftlichen Angebote sind bis spätestens 28. Februar 2014 im verschlossenen Umschlag mit vollständiger Anschrift des Bieters und der Aufschrift "Eigenjagdbezirk Schweisfurth" an die Stadt Hilchenbach, Markt 13, 57271 Hilchenbach zu richten. Eine Besichtigung des Eigenjagdbezirkes ist nach vorheriger fernmündlicher Absprache mit Herrn Forstoberinspektor Hoffmann (Tel.: 0171/ 587 15 74) möglich. Die Stadt Hilchenbach behält sich den Zuschlag vor und ist weder an das Höchstgebot noch zu Zuschlagserteilung verpflichtet. Hilchenbach, 14.01.2014 Hans-Peter Hasenstab Bürgermeister

Kontaktperson

Name: Stadt Hilchenbach
Straße: Markt 13
PLZ / Ort: 57271 Hilchenbach
Telefon: 02733/ 288-245
E-Mail: g.dittmann@hilchenbach.de


« zurück