Öffentliche Ausschreibungen

Jagdverpachtung Jagdbezirk Allendorf

Die Jagdnutzung des Eigenjagdbezirkes Allendorf, Rhein-Lahn-Kreis, mit Angliederungsflächen soll mit Wirkung vom 01. April 2016 auf die Dauer von neun Jahren aufgrund schriftlicher Gebote verpachtet werden. Es handelt sich um eine Hochwildjagd. Die bejagbare Fläche beträgt 272 ha, davon sind ca. 99 ha Waldfläche. Der Jagdbezirk Allendorf liegt im Kerngebiet des Damwildbewirtschaftungsbezirkes "Römerkastell". Eine Revierbesichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich. Schriftliche Angebote sind bis zum 26.02.2016 an den Ortsbürgermeister, Herrn Lars Denninghoff, Zu den Ölgärten 22, 56370 Allendorf zu richten. Der Zuschlag ist freibleibend und nicht an ein Höchstgebot gebunden. Nähere Infos und die Pachtbedingungen finden Sie unter: www.vg-katzenelnbogen.de

Kontaktperson

Name: Lars Denninghoff
Straße: Zu den Ölgärten 22
PLZ / Ort: 56370 Allendorf
Telefon: 06486/901641
E-Mail: gemeinde.allendorf@t-online.de


« zurück